Reisetipps Blog

Reiseberichte aus aller Welt

Jan
21

Reisebericht Oslo

Von SEB am 21. Januar 2011 veröffentlicht

In unserem heutigen Reisebericht geht es um Oslo, die Hauptstadt des schönen Norwegens. Hier trifft das Motto zu: „Klein, aber fein.“ Mit guten 580.000 Einwohnern ist es natürlich auch kein Dorf, aber im Gegensatz zu Paris, Berlin, London eher klein. Dafür hat es seinen ganz eigenen Charme. Ein Besuch lohnt sich wirklich, denn hier pulsiert das Leben in Norwegen. Die Verkehrsanbindung ist gut, mit dem Zug erreicht man auch Orte, die etwas außerhalb des Zentrum liegen wie wunderschöne Wälder, die sich hervorragend für den in Norwegen so beliebten Sonntagssparziergang eignen. Zu sehen gibt es natürlich auch viel. Da wäre natürlich die Altstadt zu nennen mit der Festung Akershus. Audioguide Touren sind absolut empfehlenswert, diese punkten mit interessanten Geschichten und Hörspielen. Auf jeden Fall ein bisschen Geld für den Souvenirladen bereit halten, hier gibt es originalgetreue Ritterfiguren und allerhand andere Mitbringsel zu kaufen. In Norwegen wird übrigens mit der Norwegischen Krone bezahlt, aber in der Stadt gibt es genug Wechselstuben. Preislich gesehen ist Norwegen auf jeden Fall teurer als Deutschland, vor allem was das Essen betrifft. Also nicht wundern, wenn Sie Gebrauch vom Pizzaservice machen und etwas mehr als in Deutschland bezahlen. Fisch ist hier sehr beliebt, insbesondere Lachs wird häufig verzehrt. Doch auch andere Länderküchen wie chinesisches Essen erfreuen sich großer Beliebtheit. Für einen kleinen Snack kann man sich hervorragen auf eine Wiese vor dem Königlichen Schloss setzen, das man sehr gut über das Karl Johans gate erreicht. Das berühmte Rathaus ist ebenfalls nicht weit entfernt. Dort wird jedes Jahr der Friedensnobelpreis verliehen. Am Hafen, ebenfalls gut zu Fuß zu erreichen, befindet sich das Neue Opernhaus, das 2008 eröffnet wurde und einem treibenden Eisberg nachempfunden ist. Es lohnt sich einer der zahlreichen Galerien, unter anderen mit Bildern vom berühmten norwegischen Maler Edvard Munch, zu besichtigen und auch dem Vikinger-Museum können Sie einen Besuch abstatten. Doch es gibt noch so viel mehr zu sehen!

Diese Seite bookmarken:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • YahooMyWeb
  • Google Bookmarks
  • seekXL
  • TwitThis
  • Webnews

Kommentar schreiben