Reisetipps Blog

Reiseberichte aus aller Welt

Feb
26

Reisebericht New York – Teil 1

Von SEB am 26. Februar 2011 veröffentlicht

“New York, New York”, Big Apple, die aufregendste Stadt der Welt. Für den Reisebericht New York haben wir vom Reisewelt-Blog entschieden, einen Mehrteiler zu veröffentlichen, da New York einfach zu viel für nur einen Bericht zu bieten hat. Bekannter Weise hat New York Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle, es ist atemberaubend, welch großartige und große Gebäude New York hat und wie viel Kultur in der stadt vereint ist. Wir haben New York besucht und wissen jetzt, warum die Stadt so legendär ist!

New York ist mit mehr als 8 Millionen Einwohnern die größte Stadt der USA - für die meisten dieser 8 Millionen ist New York sogar die größte Stadt der Welt. Davon wollten auch wir uns überzeugen und sind da gewesen. Unser Reisebericht New York beginnt am JFK, einem von drei Flughäfen der Stadt. Mit dem “Cab” (dem Taxi) wollen wir direkt nach New York City, der Stadt aller Städte.

Wir fahren durch Queens und Brooklyn und schon von Weitem begrüßt uns die sagenhafte Skyline New Yorks, die gespickt mit zahllosen Hochhäusern ist. Dort wartet Manhattan, das Zentrum der Stadt und für viele der Nabel der Welt. Und tatsächlich, allein in Manhattan gibt es bereits genug zu entdecken, um Wochen damit verbringen. Wir stärken uns mit einer köstlichen New Yorker Pizza und fassen als erstes Ziel das Empire State Building ins Auge um von ganz oben die Stadt zu überblicken. Nach der Pizza geht’s wieder mit einem der Millionen Taxis nach Midtown, wo das berühmte Hochhaus steht, ab in den 86. Stock – und da sehen wir, was wir noch alles zu tun haben.

Fortsetzung folgt…

Diese Seite bookmarken:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • YahooMyWeb
  • Google Bookmarks
  • seekXL
  • TwitThis
  • Webnews
  1. Louis Carabini schrieb,

    Eine uberdurchschnittliche Pro-Kopf-Wirtschaftsleistung im nationalen und internationalen Vergleichsrahmen sind hierfur Indizien..Die drei groBten Wirtschaftsregionen der hochentwickelten Welt Ostasien Europa Nordamerika haben hier jeweils eine fuhrende Metropole herausgebildet London und New York siehe hierzu -Theorie . Neben okonomischen wurden nun auch in begrenztem MaBe kulturelle globale Medienkonglomerate global tatige Architektur- und Ingenieurburos politische UNO-Organe Botschaften Stadte-Organisationen und soziale Kriterien NGOs wissenschaftliche Veroffentlichungen berucksichtigt..London und New York City setzen sich ab da sie als einige der wenigen Stadte eine diversifizierte viele Lebensbereiche beruhrende Globalitat aufweisen. war um 1910 mit zwei Millionen Einwohnern nach London New York und Paris viertgroBte Stadt der Welt….In fruheren Zeiten gab es im deutschsprachigen Raum weitere Stadte auf die die ganzheitliche Definition einer Weltstadt zutraf auch wenn sich der Begriff Welt in fruheren Jahrhunderten auf den damals bekannten Teil derselben beschrankte.

Kommentar schreiben