Reisetipps Blog

Reiseberichte aus aller Welt

Apr
27

Montenegro – das etwas andere Urlaubsland

Von admin am 27. April 2012 veröffentlicht

Vor dem Krieg gehörte Montenegro zu Jugoslawien, heute ist es ein eigenständiges Land und durchaus auch zum Urlaub machen geeignet. Auch einige Deutsche haben dass, mittlerweile erkannt und vor allem die Stadt, Ulcinij, wird gerne von Touristen besucht. So verirren sich aber hauptsächlich Albaner hier her und wie gesagt, auch ein paar Deutsche, Russen und Engländer. Noch immer kann man in Montenegro und somit auch in Ulcinij Reste des Krieges zu sehen bekommen, aber natürlich hat auch dieses Land so seine erfreulichen Seiten.
Ein kilometerlanger Sandstrand lädt hier zum Entspannen und Sonnen ein, zudem wird diesem Strand eine heilende Wirkung nachgesagt. Immer wieder kann man hier Menschen beim Sonnenbaden beobachten die, sich direkt in den warmen Sand legen, denn dieser ist minimal radioaktiv und kann diverse Hauterkrankungen lindern. Auch Pinienwälder kann man in Ulcinij noch zu Genüge finden, auch diese sind in der Lage, zum Beispiel, eine chronische Bronchitis zu lindern und Asthmatiker das Atmen zu erleichtern.
Durchaus ist Montenegro ein wunderschönes Land mit vielen Vorzügen. Dennoch ist es aber kein typisches Urlaubsland, denn die meisten Urlauber machen eher im Nachbarland, Kroatien, Urlaub. Dies hat aber den Vorteil, dass man in Ulcinij noch die Ruhe genießen kann, zumal vor allem die Altstadt stets einiges zu bieten hat. Anstatt ein Hotel neben dem anderen zu finden, kann man in Ulcinij eher viele kleine Pensionen finden, was vielen Urlaubern durchaus gefällt. Zumal die Einheimischen hier sehr freundlich sind und vor allem Kindern gegenüber stets eine Herzlichkeit entgegen bringen, wie man sie heute nur noch selten erlebt.

Diese Seite bookmarken:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • YahooMyWeb
  • Google Bookmarks
  • seekXL
  • TwitThis
  • Webnews

Kommentar schreiben