Reisetipps Blog

Reiseberichte aus aller Welt

Jun
05

Die Fußball EM 2012 in Polen & Ukraine

Von admin am 5. Juni 2012 veröffentlicht
Fussbaleuropameisterschaft 2012 in Polen und Ukraine

Euro 2012 in Polen & Ukraine, CC BY-SA 2.0 Claus Rebler via Flickr.com

Erstmalig findet eine Fußball-Europameisterschaft in zwei Ostrepubliken Europas statt. Vom 8.Juni 2012 bis zum Finaltag am 1.Juli 2012 kämpfen 16 Nationalmannschaften in acht Städten Polens und der Ukraine um Europas Fußball Krone. Fußballfans werden auf der ganzen Welt die Spiele am Fernseher mitverfolgen und mitfiebern; dieses sportliche Großereignis zieht drei Wochen lang Millionen Menschen in seinen Bann. Viele Fans sind jedoch auch live bei der UEFA – Euro 2012 dabei – in Warschau, Posen, Breslau, Danzig, Kiew, Donezk, Lemberg und Charkiw.

 

 

Abseits des Rasens mehr erleben

Wer die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor Ort unterstützen möchte, sollte zunächst mehr über die ukrainischen Städte Lemberg und Charkiw erfahren. Dort finden nämlich zunächst die Vorrundenspiele Deutschlands gegen Portugal und Dänemark (Lemberg) und das ewige Duell gegen die Niederlande (Charkiw) statt.

Die Stadt Lemberg befindet sich in der westlichen Ukraine am Fluss Poltwa und ist mit über 730.000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt des noch jungen Staates. Die westukrainischen Lemberger sehen und bezeichnen ihre schöne Stadt auch gerne als heimliche Hauptstadt der Ukraine. Lemberg verfügt über eine wunderschöne Altstadt, welche Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist und über diverse Bauten vieler Epochen verfügt.

Die Industriestadt Charkiw befindet sich im Norden des Landes und ist mit 1,4 Millionen Einwohnern nach der Hauptstadt Kiew die zweitgrößte Stadt der Ukraine. Charkiw verfügt über 42 Hochschulen und Universitäten und ist somit die Denkfabrik und das Bildungszentrum des Landes. Kulturelle Sehenswürdigkeiten sind die vielen Theater und Museen der Stadt, der Sakralbau der steinernen Kathedrale und natürlich der imposante Freiheitsplatz im Stadtzentrum Charkiws.

Achtelfinale: Danzig oder Warschau?

Sollte Deutschland die Gruppe B als Gruppensieger gewinnen, so befindet sich der nächste Spielort im polnischen Danzig.

Danzig hat eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Entlang der Frauengasse spaziert man an Danzigs schönster Straße von der altehrwürdigen Marienkirche bis zum mittelalterlichen Frauentor an vielen schmucken Bürgerhäusern vorbei. Ebenso lohnt sich der Besuch der Altstadt, des Schiffsmuseums oder dem Wahrzeichen der Stadt: dem Danziger Krantor.

Qualifiziert sich Deutschland als Gruppenzweiter, so spielt man im Achtelfinale Fußball in Polens Hauptstadt Warschau. Die 1,7 Millionen-Metropole an der Weichsel ist bekannt für ihre Universitäten, zahlreiche Theater, Museen und die schönen Baudenkmäler.

Diese Seite bookmarken:
Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • YahooMyWeb
  • Google Bookmarks
  • seekXL
  • TwitThis
  • Webnews

Kommentar schreiben