Reisetipps Blog

Reiseberichte aus aller Welt

Aug
27

Reiseland Kroatien – Das neue Mallorca

Von admin veröffentlicht

(CC BY 2.0) by eGuide Travel via flickr.com

Kroatien liegt im Trend, nicht nur bei Deutschen Urlaubern. Warum eigentlich? Kurze Anreisedauer, hoher Sport- und Freizeitwert, super Wasserqualität, für Familien, Singles und Paare gleichermaßen geeignet, Hotels aller Kategorien und nicht zuletzt eine gute heimische Küche. Gleiches gilt auch für Mallorca. Und: War das schon alles? Weit gefehlt: Verträumte Buchten, malerische Orte, glasklares Wasser, eine atemberaubende Natur, freundliche Menschen und ein insgesamt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis machen die kroatischen Urlaubsorte, nicht nur am Meer, sondern auch im Landesinneren, zu einem echten Erlebnis.

Spaß und Action, kein Ballermann

Ist und war Mallorca berüchtigt für die ausschweifenden Partys am Ballermann so ist das eine Seite der Medaille. Die andere verbirgt traumhafte, ruhige Strände im Norden und Osten der Insel, bezaubernde Orte im Landesinnern oder mondäne Locations im Westen bei Port Andraitx. Ähnlich verhält es sich in Kroatien. Nur: Von Ballermann-Zuständen ist der Urlaubsaufsteiger noch entfernt und Massentourismus sucht man in Kroatien vergebens. Aber auf Spaß und Action, Luxus und Natur pur, den Mix aus Erholung, Shopping und Genuss, Trendsportarten, Angeln oder ruhigen Strandurlaub braucht man in Kroatien nicht zu verzichten. Fast kein europäisches Land ist reicher an Vielfalt, Schönheit, Kultur und Natur! Jeder Geschmack und jeder Anspruch findet ein passendes Angebot.

Vielfalt ohne Grenzen

Allein die zahlreichen Liebhaber der Karl May Bücher fühlen sich versetzt in Winnetous Welt, wenn sie den einen der anderen Naturschutzpark bereisen. Kulturinteressierte finden auf mehr als 1.000 Inseln Reste der bewegenden Vergangenheit Kroatiens und erleben den Reisehöhepunkt beim Besuch Dubrovniks, das zu den Schätzen der UNESCO zählt. Wassersportler kommen voll auf ihre Kosten, wenn sie in das tiefblaue, glasklare Meer eintauchen, um die Unterwasserwelt zu erkunden oder von Insel zu Insel segeln auf der Suche nach den Traumbuchten. Wer ein gemäßigteres Klima bevorzugt, wandert oder klettert in den Bergen des Landesinneren, findet Abkühlung beim Rafting oder stählt seine Muskeln beim Biken. Und auf gestresste Zeitgenossen, die ihren Urlaub zum Relaxen benötigen, wartet Erholung bei Wellness oder Faulenzen am Strand.

Aug
08

Urlaub auf der Insel Korsika

Von admin veröffentlicht

Viele haben diese große Insel im Mittelmeer nicht auf der Rechnung, wenn es um die Urlaubsplanung geht. Das ist einerseits ganz gut, denn Korsika ist noch angenehm unverbaut und unverdorben, was den Tourismus betrifft. Andererseits ist es unverständlich, denn sie bietet alles, was man sich von einem Urlaub erwünscht, egal ob Aktiv- oder Entspannungsurlaub.

(CC BY 2.0) by Testeria – flickr.com

Ein paar Daten gefällig?

Korsika ist die viertgrößte Insel im Mittelmeer und gehört zu Frankreich. Sie liegt direkt über Sardinien. Sie lockt mit wunderschönen Strandabschnitten und einsamen Buchten. Korsika ist ungeheuer gebirgig, es gibt fünfzig Berge über 2000 Meter! Der höchste Berg ist der Monte Cinto mit 2706 Meter.

Ab nach Korsika

Von Köln und Stuttgart gibt es Direktflüge nach Calci und Bastia mit Air Berlin oder Germanwings.
Eine andere Möglichkeit ist ein Flug mit einem günstigen Fluganbieter oder eine Autofahrt nach Nizza. Von dort aus setzt man mit einer Fähre nach Bastia oder Calvi über. Die Fahrt dauert ungefähr sechs Stunden.
Hat man sich entschieden, egal ob für die lebhafte Hafenstadt Calvi im Nordwesten oder für die FKK-Urlaubsanlagen und Strände im Osten, dann ist auch schnell eine Unterkunft gefunden. Es gibt viele kleine Ferienhäuser oder Appartements zu mieten. Große                                                                                      Hotelanlagen sucht man auf Korsika vergeblich.

Abenteuer, Natur, Entspannung

Wie bereits erwähnt, das gibt es alles auf Korsika. Schwimmen und Sonnenbaden im Meer und an den Stränden. Ein Tauchparadies ist das türkisfarbene Meer an den felsigen Küsten. Entspannung vom Feinsten gibt es in einer der vielen, kleinen Buchten am Golf von Porto.
Unter Motorradfahrern und Radfahrern ist es schon längst kein Geheimtipp mehr: Korsika lockt mit kurvenreichen, gut ausgebauten Bergstraßen, mit atemberaubenden Aussichten. Einer der schönsten Fernwanderwege, der GR 20, verläuft auf Korsika. Wem das nicht reicht, der kann sich an den bizarren Felsformationen beim Klettern abarbeiten. Das Restonica-Tal und der Bavella-Pass sind bekannte Kletterzentren auf Korsika.

Unbedingt probieren

Die deftige, korsische Küche bietet zahlreiche Spezialitäten. Eine kleine Auswahl: die Figatellu, eine kräftige, geräucherte Leberwurst, zahlreiche, köstliche Schafs- und Ziegenkäse und im späten Winter steht Seeigel auf der Speisekarte. Auf keinen Fall sollte man Korsika verlassen, ohne das Kastanienbier und den korsischen Wein probiert zu haben.

Aug
23

Vital Hotel Bad Lippspringe

Von admin veröffentlicht

Der Urlaub ist für viele die Gelegenheit zum Ausspannen und Erholen. Genau das hat sich auch das Vital Hotel in Bad Lippspringe auf die Fahnen geschrieben. Hier, im Viersterne-Hotel in der Nähe des ostwestfälischen Paderborn, kann man die Seele baumeln lassen und es sich rund um die Uhr gut gehen lassen. Mit Wellness, Westfalentherme und großartigem Essen ist das Vital Hotel eine der ersten Adressen in der Region – und wohl auch darüber hinaus.

Bad Lippspringe ist ein beschauliches Städtchen. Hier kennen sich die Menschen und die Welt ist noch in Ordnung, wie man so schön sagt. Diese ruhige und angenehme Umgebung ist Kulisse für ein Hotel der besonderen Art. Das Vital Hotel Bad Lippspringe schmücken vier Sterne und es ist im Michelin-Guide verzeichnet, dem kulinarischen Führer durch die Hotels der Welt. Doch hier im Vital Hotel ist nicht nur das Essen ausgezeichnet. Vor allem die Erholung von Körper und Geist wird hier großgeschrieben!

Das Hotel liegt an einem großen Waldgebiet mit diversen Trimmdich- und Wanderpfaden, auf denen man die wunderschöne Natur erkunden kann. Nicht natürlich aber mindestens genauso schön ist die Westfalentherme, ein Erlebnisbad für die ganze Familie, zu dem Hotelgäste freien Zutritt haben. Hier gibt es Wasserrutsche, Strudel, Whirlpools oder Wasserfälle. Nach dem Schwimmen kann man Sauna, Fitnessräume oder eines der vielfältigen Massage-Angebote nutzen.

Für den perfekten Ausklang bietet das Vital Hotel das hervorragende Palm Restaurant, in dem man täglich bestens schmausen kann. Nach dem Essen empfiehlt sich ein Besuch in der Piano-Bar, wo es sogar Live-Musik zu hören gibt.
Das Vital Hotel Bad Lippspringe ist eine echte Empfehlung für alle, die gerne Körper und Geist erholen möchten und sich gerne rundum verwöhnen lassen!

Reiseberichte