Reisetipps Blog

Reiseberichte aus aller Welt

Jun
21

Österreich-Urlaube heuer sehr beliebt

Von admin veröffentlicht

Steigende Preise für Lebensmittel und höhere Energiekosten zwingen in diesem Jahr viele Landsleute bei den Urlaubsausgaben zu sparen. Nicht jene Summe, die man sich vorgenommen hatte für den Urlaub zu sparen, steht in diesem Jahr vielen zur Verfügung. Resultat dieses Umstandes ist die Tatsache, dass viele Österreicherinnen und Österreicher in diesem Jahr ihren Urlaub in ihrem Heimatland verbringen und auf eine Fernreise verzichten. Sowohl für den Sommer als auch für den Winter bieten sich einem in Österreich unzählige Möglichkeiten einen tollen Urlaub zu verbringen. Sei es einige Tage bei einem Badeurlaub auszuspannen, eine gemeinsame Familienreise dazu zu nutzen um gemeinsam wandern zu gehen oder eine der kulturell sehr interessanten österreichischen Städte zu besichtigen – die Alpenrepublik bietet für alle Geschmäcker geeignete Reisen und Urlaube. Auch neue Angebote werden von den Hoteliers und Tourismus-Managern in unserem Land in regelmäßigen Abständen auf dem Markt gebracht. Aus Erfahrung weiß man, dass es sich auch bei den Neuheiten aus der Reisebranche um attraktive Angebote handelt, die dem entsprechend oft und gerne gebucht werden.

Eines dieser neuartigen Reiseangebote in Österreich sind Romantikwochenenden. Eigens darauf spezialisierte Hotels, die ihr Angebot voll und ganz auf das Thema Liebe und eine romantische Atmosphäre ausgelegt haben, bieten solche Wochenenden an. Kombinieren oder auch vergleichen kann man ein Romantikwochenende etwa mit einem Wellnessaufenthalt der besonderen Art. An einem romantischen Wochenende, das man mit seinem Partner oder seiner Partnerin verbringt, darf natürlich auch ein entsprechendes kulinarisches Angebot am Abend, wie etwa ein eigenes Candle-Light-Dinner unter Sternenhimmel, nicht fehlen.

Feb
06

Auf Entdeckungstour im malerischen Salzkammergut

Von admin veröffentlicht

In Hallstatt, welches auch gerne als die Wiege der Menschheit bezeichnet wird treffen kulturelle Schätze auf eine wunderschöne Naturlandschaft, die seit unzähligen Jahren Besucher in ihren Bann zieht. Der Zauber der Region beginnt bei den grünen Tälern, erstreckt sich über die Wälder bis hinauf zu den imposanten Bergketten und endet schließlich auf dem Gipfel. Die Besucher des Salzkammergutes denkt mit Begeisterung an die faszinierende Gegend.

Urlaub in Österreich bringt immer kulturelle Aspekte mit sich, da es hierzulande auch genug Sehenswürdigkeiten und viel Geschichte gibt, die es sich lohnt, entdeckt zu werden. Im Salzkammergut ist vor allem die Hallstätterzeit von großer Bedeutung, in der der Handel mit dem weißen Gold, dem Salz, florierte und Hallstatt zu hohem Ansehen verhalf.
Schon die Kelten und Römer wussten über den Salzberg Bescheid und förderten Salz um es in Speisen zu verwenden oder Lebensmittel haltbar zu machen.

Bei einem Urlaub in Hallstatt merkt man ganz deutlich noch immer vorhandene Präsenz der Vergangenheit. Das der Salzabbau schon vor ca. 7000 Jahren begann, gibt reichlich Stoff für eine ausführliche Geschichte, die nun zu einem 3D-Film gekürzt wurde und im Weltkulturerbemuseum zu sehen ist. Dort sind ebenfalls Funde ausgestellt, die bei den Ausgrabungen in Hallstatt und der umliegenden Regionen gemacht wurden.
Wer sich aktiv auf die Spuren der Vergangenheit machen will, besucht die Salzwelten, die sich im Bergwerk unter Tage befinden welches sich aus kilometerlangen Stollen zusammensetzt, die früher noch mit Hand in den Berg geschlagen wurden. Über eine Grubenbahn gelangt man in das Innere und erfährt während einer Führung viel über die Vorgehensweise, das Leben und so manche Besonderheit.

Auf der Suche nach einer geeigneten Unterkunft findet man sein Hotel im Salzkammergut am besten im schönen Hallstatt, das sich als zentraler Ausgangspunkt für Ausflüge bestens eignet. Ein Highlight ist der smaragdgrüne Hallstättersee der direkt an die Stadt grenzt.